Liebe Mandantinnen und Mandanten,
sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund aktueller Entwicklungen der sog. „Corona-Krise“, haben wir unsere Büroabläufe an die Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums angepasst.

Wir alle sind betroffen und werden diese Krise menschlich, gemeinsam und zusammenstehend meistern- davon sind wir überzeugt. Wir stehen, soweit gesundheitlich möglich, fest an Ihrer Seite und sind per Telefon, Email oder Skype erreichbar. Fast alle Mitarbeiter haben sich bereits ein Homeoffice eingerichtet. Andere sind noch dabei. Wir planen ab Mittwoch vollständig digital verfügbar zu sein. Unser Empfangsbereich bleibt bis auf weiteres für den Besucherverkehr geschlossen.

Folglich werden wir in den nächsten Wochen unsere Kapazitäten in der Form nutzen, dass alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihren persönlichen Umständen entsprechend Arbeit und Familie miteinander verbinden können und die Gesundheit an erster Stelle steht. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn die persönliche oder telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt sein kann.

Für Buchhaltungen oder andere wichtige Dokumente, die nicht digital gesendet werden können, ist eine Notbesetzung, soweit gesundheitlich noch vertretbar, vor Ort. Für dieses Vorgehen verweisen wir jedoch an die ausgehängten Maßnahmen am Haupteingang.

Wir danken an dieser Stelle allen für Ihr Verständnis und wünschen beste Gesundheit. Wir schaffen diese Krise gemeinsam.

Euer ENOVA-Team“